Short

Jazz Lounge 1920 The Roaring twenties Show

Donnerstag, 13. Dezember 2018 19:30

Stadthaussaal Effretikon

„Lebe hier und jetzt!“

Das war das Motto der brodelnden 1920er Jahre – der kurzen, lebensfrohen Zeit zwischen den Weltkriegen.

Tauche einen Abend lang ein in die Welt der wilden 1920er Jahre ein und erlebe Kokeshi Momo in ihrem Element. Als burlesque Künstlerin und Tänzerin begleitet von der rassigen Jazz Lounge Band!

Das 20er-Jahre-Orchester JAZZLOUNGE 1920 unter der Leitung von DANNY HERNACH versetzt dich mit internationalen Spitzenmusikern, mit mitreissendem Swing, Charleston, Jazz und Blues direkt in die Welt der roaring Twenties. Genieße verführerische Gesangseinlagen der Sängerin VERENA RUDER oder JANE BOGAERT.

Atemberaubende Showeinlagen der Stepptanzweltmeisterin URSINA MEYER knüpfen an die legendären Auftritte von Gene Kelly, Fred Astaire und Ginger Rogers an. Der prickelnde Burlesque mit der Künstlerin KOKESHI MOMO ist eine Augenweide.

 

Der BANJO-Hexer trägt einen langen roten Bart, spielt furchtbar schnell Banjo und Gitarre. RED ROSS alias Sandro Degiampietro wurde bekannt als Akteur der Bluegrass Band Slam & Howie. RED ROSS wird eine ländliche Seite der 20er Jahre vorstellen.

Boogie-Woogie: In den städtischen Gegenden der 1920er Jahre, erfreute sich das Piano einer unglaublichen Beliebtheit. Der Legende nach, soll an einer sogenannten „House Party“ der Boogie-Woogie erfunden worden sein. CHRIS & MIKE sind wohl die besten Repräsentanten dieses Stils in der Schweiz.

Singer-Songwriter: Der überaus sympathische Sänger DOM HAKIOS fühlt sich auf der Bühne, alleine nur mit Gitarre, genau so wohl wie mit einem Orchester. Die Vorfreude auf DOM HAKIOS ist riesig!

 

 

Prev Post

Ohh! La La! Chérie!

Next Post

Breakfast at Tiffany's Silvesterparty by FdgA